Springe direkt zu: Inhalt, Suche.

betaCare

Merkzeichen B

 

1. Das Wichtigste in Kürzezum Inhaltsverzeichnis

Das Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis wird erteilt, wenn als Folge der Behinderung bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel eine ständige Begleitung nötig ist. Schwerbehinderte Menschen mit Merkzeichen B sind zur Mitnahme einer Begleitperson berechtigt, aber nicht verpflichtet.

 

2. Häufige Fälle mit Merkzeichen B zum Inhaltsverzeichnis

Bei folgenden Personengruppen ist anzunehmen, dass die Voraussetzungen für das Merkzeichen B (Begleitung erforderlich) gegeben sind (Anlage zu § 2 der Versorgungsmedizin-Verordnung, Teil D, Nr. 2):

  • Querschnittsgelähmten,
  • Ohnhändern,
  • Menschen mit Merkzeichen G (Gehbehinderung), Merkzeichen Gl (Gehörlos) oder Merkzeichen H (Hilflos), die bei der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmittel auf Hilfe angewiesen sind,
  • blinden, erheblich sehbehinderten, hochgradig hörbehinderten und geistig behinderten Menschen sowie Menschen mit Anfallskrankheiten, bei denen eine erhebliche Beeinträchtigung der Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr anzunehmen ist.

 

3. Vergünstigungen und Nachteilsausgleichezum Inhaltsverzeichnis

Die notwendige Begleitperson eines schwerbehinderten Menschen mit dem Merkzeichen B wird

unentgeltlich befördert.

Sie können von der Zahlung der Kurtaxe befreit sein.

 

Mehraufwendungen, die dem schwerbehinderten Menschen auf einer Urlaubsreise durch Kosten für Fahrten, Unterbringung und Verpflegung der Begleitperson entstehen, können bis zu 767 € (zusätzlich zum Pauschbetrag, Näheres unter Behinderung > Steuervorteile) als außergewöhnliche Belastung bei der Steuer angesetzt werden (EStG §§ 33, 33b Abs. 3 Satz 3, BFH-Urteil vom 4.7.2002 (III R 58/98).

 

Wenn die Begleitperson den behinderten Menschen bei dessen Berufsausübung und auf Dienstreisen begleitet, steht sie unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

 

Einen Überblick über alle Merkzeichen und allgemeine Informationen finden Sie unter Merkzeichen.

Die PDF-DownloadMerkzeichentabelle gibt einen Überblick über die Nachteilsausgleiche, die mit den jeweiligen Merkzeichen verbunden sind.

 

4. Wer hilft weiter?zum Inhaltsverzeichnis

Versorgungsamt

 

5. Verwandte Linkszum Inhaltsverzeichnis

Merkzeichen

Grad der Behinderung

Nachteilsausgleiche bei Behinderung

 

 

Letzte Aktualisierung am 23.06.2017   Redakteur/in: Johanna Wehle

Bewerten Sie die obigen Informationen (Schulnoten-System) 

1 (sehr gut) 6 (ungenügend)