Springe direkt zu: Inhalt, Suche.

betaCare

Schädel-Hirn-Trauma > Medizinische Rehabilitation

 

1. Das Wichtigste in Kürzezum Inhaltsverzeichnis

Die medizinische Rehabilitation spielt bei Patienten, die ein Schädel-Hirn-Trauma (SHT) erlitten haben, eine entscheidende Rolle. Nur durch gezielte, oft lang andauernde Rehabilitationsmaßnahmen ist eine erfolgreiche Eingliederung in die Familie, in das soziale Umfeld, in die Schule bzw. den Beruf möglich. Ziel der Maßnahmen ist die teilweise oder vollständige Rückbildung der neurologischen Ausfallerscheinungen.

Details zu den Arten und zum Ablauf der Reha finden Sie unter Rehabilitation > Phasen.

 

2. Nachstationäre Betreuungzum Inhaltsverzeichnis

Nach Abschluss der Rehamaßnahmen ist eine Rückführung in die häusliche Umgebung oder, falls dies nicht möglich ist, auch an eine Unterbringung in einem speziellen Pflegeheim zu denken. Dies gestaltet sich in der Praxis oft schwierig, da es noch nicht überall Einrichtungen zur Langzeitpflege von schwerst hirngeschädigten Patienten gibt.

Informationen über die Situation vor Ort erhält man z.B. von Selbsthilfegruppen. Kontaktdaten unter Schädel-Hirn-Trauma > Adressen.

Weitere Details unter Schädel-Hirn-Trauma > Familie und Wohnen.

 

Die ärztliche Verantwortung für die weitere medizinische Versorgung der Patienten liegt bei den Hausärzten und Fachärzten für Neurologie oder Pädiatrie. Des weiteren werden Therapeuten verschiedener Fachrichtungen hinzugezogen, um den Rehaerfolg zu festigen und je nach Möglichkeit auch auszubauen.

 

3. Aphasiezum Inhaltsverzeichnis

Aphasie ist eine erworbene Sprachstörung, die nach einer Schädigung der linken Gehirnhälfte auftreten kann. Davon betroffen sind das Sprechen und das Sprachverständnis, aber auch Lesen, Schreiben, Gestik und Mimik.

Näheres unter Aphasie und Logopädie.

 

4. Sozialrechtliche Bestimmungenzum Inhaltsverzeichnis

Die nachfolgenden Links führen zu den sozialrechtlichen Bestimmungen und Informationen rund um Medizinische Reha, die bei Schädel-Hirn-Trauma infrage kommen können.

 

5. Verwandte Linkszum Inhaltsverzeichnis

Schädel-Hirn-Trauma

Schädel-Hirn-Trauma > Allgemeines

Schädel-Hirn-Trauma > Beruf

Schädel-Hirn-Trauma > Kinder

Schädel-Hirn-Trauma > Mobilität

Schädel-Hirn-Trauma > Pflege

Schädel-Hirn-Trauma > Schwerbehinderung

 

 

Letzte Aktualisierung am 26.06.2017   Redakteur/in: Sabine Peter

Bewerten Sie die obigen Informationen (Schulnoten-System) 

1 (sehr gut) 6 (ungenügend)