Springe direkt zu: Inhalt, Suche.

betaCare

Schlaganfall > Sport und Urlaub

 

1. Das Wichtigste in Kürzezum Inhaltsverzeichnis

Schlaganfall-Patienten sollten sich je nach ihren Fähigkeiten vorab um barrierefreies Reisen kümmern, damit der Urlaub der Entspannung dienen kann. Mittlerweile vermitteln viele Reisebüros behindertengerechten Reisen. Nach einem Schlaganfall ist sportliche Betätigung  - wenn möglich - sehr wichtig, um die gesunden Gehirnteile anzuregen und zu trainieren.

 

2. Sportzum Inhaltsverzeichnis

Schlaganfallpatienten sollten wenn möglich Sport treiben. Durch Stimulierung können benachbarte Hirnregionen die Funktionen der verletzten bzw. zerstörten Bereiche übernehmen. Dazu trägt Sport wesentlich bei.

Jeglicher Sport nach einem Schlaganfall sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt stattfinden. Selbst wenn ein Mensch nur von einem leichten Schlaganfall betroffen war und keine spürbaren Folgen davongetragen hat, gilt er doch als gefährdet und sollte die Sportauswahl und vor allem das Leistungs- und Anstrengungsniveau entsprechend anpassen.

Wenn Sport im richtigen Maß betrieben wird, kann er

  • Folgeerkrankungen vermeiden.
  • den psychischen Zustand stabilisieren. Viele Patienten nach Schlaganfall leiden unter Depressionen, Sport kann sie lindern. Zudem fördert Sport das Selbstwertgefühl und die Motivation.
  • die Krankheitsbewältigung fördern. Hier sind Betroffenen-Sportgruppen besonders zu empfehlen.

 

Es gibt keine bestimmten Sportarten, die nach einem Schlaganfall besonders empfohlen werden. Wichtig ist, dass die Bewegung Spaß macht und an die Fähigkeiten des Betroffenen angepasst ist, dann bringt sie auch positive Effekte für Gesundheit und Wohlbefinden. Ein Aspekt für Spaß und Lebensqualität können auch die sozialen Kontakte zu anderen Betroffenen sein, z.B. in Sportgruppen. 

Weitere allgemeine Informationen finden Sie unter:

 

2.1. Reha-Sport nach Schlaganfall

Grundsätzlich dienst jede körperliche Betätigung nach einem Schlaganfall der Rehabilitation. Es wird deshalb auch ganz allgemein von Rehabilitationssport gesprochen. Im engeren Sinn erfolgt Reha-Sport immer unter Anleitung eines entsprechend qualifizierten Fachübungsleiters.

 

Ziel ist vor allem, über Bewegung und Gymnastik verlorene Beweglichkeit und Gleichgewicht wiederzufinden und die vom Schlaganfall betroffene Körperseite wieder zu spüren, einzubeziehen, ins Leben zurückzuholen. Im Einzelnen fördert Reha-Sport nach Schlaganfall.

  • die Mobilität,
  • die Alltagskompetenz,
  • die Grob- und Feinmotorik,
  • die körperliche Leistungsfähigkeit und
  • die Hirnleistung und Denkfunktionen.

 

Manche Schlaganfall-Sportgruppen machen Schnupperangebote, in denen man ausprobieren kann, welche Sportart oder -gruppe einem zusagt.

 

Näheres zur Verordnung, zu den sozialrechtlichen Voraussetzungen und Adressen unter Reha-Sport und Funktionstraining.

 

2.2. Praxistipp

Wenn es in einer Region keine Schlaganfall-Sportgruppe gibt, unterstützt die Deutsche Schlaganfallhilfe Interessenten bei der Gründung einer solchen. Häufig erfolgt das in Zusammenarbeit mit einer Selbsthilfegruppe vor Ort. Die Schlaganfallstiftung bietet einen Leitfaden zur Gründung einer Sportgruppe unter externer Linkwww.schlaganfall-hilfe.de > Wissen > Rehabilitation > Sport, direkter Download der externer LinkBroschüre Sport nach Schlaganfall

 

3. Urlaubzum Inhaltsverzeichnis

Urlaub und Reisen dienen der Gesundheit und bieten die Möglichkeit aus dem gewohnten Umfeld rauszukommen und etwas Neues zu erleben. Auch für Schlaganfallpatienten kann dies weiterhin möglich sein. Allerdings müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein, damit es keine unnötigen Komplikationen gibt.

 

Einige Flughäfen ermöglichen barrierefreies Reisen, z.B. durch behindertengerechte sanitäre Anlagen, Schalter, Aufzüge, Laufbänder, optische und akustische Orientierungshilfen. Sie stellen speziell betreuendes Bodenpersonal und besondere Warteräume zur Verfügung.

Weitere Informationen auch unter Flugverkehr.

 

Veranstalter und Anbieter von Behindertenreisen finden Sie:

 

4. Verwandte Linkszum Inhaltsverzeichnis

Urlaub bei chronischen und schweren Krankheiten

Ermäßigungen bei Öffentlichen Verkehrsmitteln

Krankenversicherungsschutz im Ausland: Auslandsschutz

Schlaganfall

Schlaganfall > Behandlung 

Schlaganfall > Familie

Schlaganfall > Mobilität und Beweglichkeit

Schlaganfall > Rehabilitation

 

 

Letzte Aktualisierung am 10.11.2016   Redakteur/in: Andrea Nagl

Bewerten Sie die obigen Informationen (Schulnoten-System) 

1 (sehr gut) 6 (ungenügend)