Springe direkt zu: Inhalt, Suche.

betaCare

Pflegetagebuch

 

 

Das Pflegetagebuch diente bis Ende 2016 der minutengenauen Dokumentation aller Pflegetätigkeiten. Es wurde dem MDK bei der Pflegebegutachtung vorgelegt, damit dieser den Hilfebedarf des Pflegebedürftigen besser ermitteln und ihn in eine passende Pflegestufe einstufen konnte.

 

Durch die Änderungen infolge des Pflegestärkungsgesetzes II ist das Führen eines Pflegetagebuchs nicht mehr notwendig, da sich das Begutachtungsverfahren nicht mehr nach dem Hilfebedarf, sondern dem Grad der Selbstständigkeit orientiert, der zeitunabhängig ermittelt wird. Näheres unter Pflegeantrag und Pflegebegutachtung.

 

 

Letzte Aktualisierung am 03.01.2017   Redakteur/in: Jutta Meier

Bewerten Sie die obigen Informationen (Schulnoten-System) 

1 (sehr gut) 6 (ungenügend)