Elterngeld gleichzeitig für beide Elternteile

1. Frage

Ein Ehepaar erwartet demnächst das erste Kind. Beide würden gerne gemeinsam die Betreuung in den ersten Lebensmonaten übernehmen. Bekommen sie dafür beide gleichzeitig Elterngeld?

2. Antwort

Ja, beide Elternteile können gleichzeitig Elterngeld (ca. 67 % ihres Einkommens, gestaffelt nach ihrem Einkommen im letzten Jahr, maximal 1.800 €) beantragen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • Beide Eltern können je 7 Monate gleichzeitig Basiselterngeld beantragen.
  • Beide Eltern können je 14 Monate gleichzeitig ElterngeldPlus beantragen, wenn sie beide Teilzeit arbeiten möchten. Arbeiten beide Eltern mindestens 4 aufeinanderfolgende Monate zwischen 25 und 30 Stunden, erhalten sie jeweils 4 zusätzliche Monate ElterngeldPlus (Partnerschaftsbonus).
  • Auch eine Kombination von Basiselterngeld und ElterngeldPlus ist möglich.

Mutterschaftsgeld und Arbeitgeberzuschuss werden immer auf den Elterngeld-Bezugszeitraum der Mutter angerechnet.

Letzte Bearbeitung: 12.08.2020

{}Elterngeld gleichzeitig für beide Elternteile{/}{}Fallbeispiel{/}