Schädel-Hirn-Trauma > Renten

1. Renten für Versicherte

Falls ein Patient aufgrund seines Zustandes nach einem Schädel-Hirn-Trauma (SHT) nicht mehr erwerbstätig sein kann, kommen folgende Rentenarten für ihn in Frage: 

Erwerbsminderungsrente

Altersrente für schwerbehinderte Menschen

Verletztenrente (Unfallversicherung)

2. Renten für Hinterbliebene

Falls ein Patient stirbt, gibt es bei Vorliegen der Voraussetzungen folgende Rentenmöglichkeiten für Hinterbliebene:

Witwen/Witwerrente Rentenversicherung

Witwen/Witwerrente Unfallversicherung

Erziehungsrente für Geschiedene

Waisenrente

Geschiedenenrente Unfallversicherung

Verwandtenrente Unfallversicherung

3. Verwandte Links

Schädel-Hirn-Trauma

Schädel-Hirn-Trauma > Allgemeines

Schädel-Hirn-Trauma > Beruf

Schädel-Hirn-Trauma > Finanzielle Hilfen

Schädel-Hirn-Trauma > Pflege

Schädel-Hirn-Trauma > Schwerbehinderung

Redakteurin: Sabine Peter

Letzte Bearbeitung: 06.06.2018

{}Schädel-Hirn-Trauma > Renten{/}{}Schädel-Hirn-Trauma{/}