ADHS > Finanzielle Hilfen

Nachfolgend eine Linkliste mit allgemeinen finanziellen Hilfen, die für Menschen mit ADHS* infrage kommen können:

Krankengeld

Kinderpflege-Krankengeld

Übergangsgeld während der Teilnahme an Reha-Maßnahmen

Zuzahlungsbefreiung in der Krankenversicherung

Zuzahlungsbefreiung für chronisch Kranke

Arbeitslosengeld

Grundsicherung für Arbeitssuchende

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld

Grundsicherung für Menschen im Alter oder mit dauerhafter Erwerbsminderung

Sozialhilfe

Wohngeld

Erwerbsminderungsrente

Leistungen der Pflegeversicherung: Pflege > Leistungen

Private Krankenversicherung > Notlagentarif für Privatversicherte in finanziellen Notlagen

 

Zur Übersicht mit weiteren Themen bei Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom

 

* ADHS wird der Einfachheit halber als Sammelbegriff für ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom) und ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom) verwendet.

Redakteurin: Andrea Nagl

Letzte Bearbeitung: 06.06.2018

{}ADHS > Finanzielle Hilfen{/}{}ADS{/}{}Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom{/}{}Hyperaktivität{/}